Paella de Bogavante Receta

Hummer Paella Rezept

This post is also available in: English Español

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Gustavo vom Restaurant La Pepica Valencia teilt sein Hummer-Paella-Rezept.

Der europäische Hummer ist ein seltener Fisch auf unseren Märkten, der amerikanische oder kanadische Hummer ist viel weiter verbreitet, er zeichnet sich durch seine Farben aus; Der europäische ist schwarz und bläulich und der kanadische oder amerikanische ist rötlich gefärbt.

Der amerikanische oder kanadische Hummer hat einen großartigen Geschmack und der Preis für diese kostbaren Meeresfrüchte in Spanien ist nicht sehr hoch, im Gegensatz zu dem europäischen, der viel knapper ist und der Preis dementsprechend viel höher.

Hummer ist auf der gesamten Halbinsel bekannt, da er sowohl im Mittelmeerraum als auch im Atlantik gefangen wird und kein charakteristisches Gericht einer bestimmten Region ist.

Paella de Bogavante Receta Lobster Paella Recipe

Es ist wahr, dass es im Norden Spaniens (Galizien) ein sehr beliebtes Schalentier ist, da das Fischen und Fangen von Mariscos in dieser Region im Nordwestatlantik konzentriert ist.

Hummer ist ein Schalentier, das den Geschmack jedes Gerichts erheblich verbessert. Deshalb wird er in Spanien viel gekocht. Ein Eintopf, Reis oder ein Hummer-Suquet sind in der spanischen Gastronomie weit verbreitet.

Die Garzeit der Hummerpaella ist die gleiche wie bei jeder anderen Paella. Nachdem du alle Zutaten, einschließlich des Hummers, gebraten hast, koche die Paella 10 Minuten lang bei starker Hitze und weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze, um die Paella fertigzustellen.

Hummer Paella Rezept

Yield: 4

Hummer Paella Rezept

Paella de Bogavante Receta

Zutaten

  • 1/2 kg Whitebait (Schnarcher, Büretten, Skorpione usw.)
  • 400 gr. Reis
  • Safran
  • Salz
  • Wasser
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Paprikapulver süss
  • 1 geriebene Tomate
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate

Anleitung

    Zubereitung der Brühe:

    Koche 3 Liter Wasser 45 Minuten lang mit 1/2 kg Whitebait, einer Karotte, einer Zwiebel und einer Tomate. Gieße die Brühe anschließend durch ein Sieb und verwahre sie für später in einen Behälter.

    Bereite eine "Picada" mit einer Knoblauchzehe, Petersilie und Öl in einem Mörser zu.

    Reiszubereitung:

    Schneide die Hummer in 2 Hälften und stelle eine Paellera mit einem Durchmesser von 40 cm auf die Herdplatte. Gieße Olivenöl in die Paellera und füge die Hummer hinzu. Brate die Hummer zusammen mit gehacktem Knoblauch, einem Teelöffel Paprika und gestreiften Tomaten.

    Füge den Reis hinzu und gieße die Brühe in die Paellera, im Verhältnis von 2 Tassen Brühe für 1 Tasse Reis (ca. 1 Liter).

    Rühre alles um und füge ein paar Safranstränge und Salz hinzu.

    Bei starker Hitze 10 Minuten kochen lassen, einen Esslöffel der zuvor zubereiteten "Picada" hinzufügen und bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten kochen lassen.

    Die Paellera vom Herd nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

    Ich hoffe, dass du dieses besondere Rezept genießen wirst.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

Paella de Bogavante Receta

La Pepica Valencia

Seit 1898 befindet sich das Restaurant La Pepica am Paseo Marítimo de Valencia, direkt am Strand.

Das Restaurant besteht aus einem großen Hauptraum mit einer Kapazität für mehr als 450 Gäste, in dem du alle Arten von Veranstaltungen feiern kannst: Hochzeiten, Kommunionen, Taufen, Geschäftsessen, Familienessen, mit direktem Zugang zum Strand von Valencia und zum Mittelmeer .

Das Restaurant verfügt auch über einen privaten Raum, in dem Veranstaltungen und Feiern aller Art in Privatsphäre abgehalten werden können. Der Bereich, den die Kunden am meisten mögen, ist zweifellos die große Terrasse am Strand von Malvarrosa, auf der du deine Paella genießen kannst, während du das Mittelmeer beobachtest.

Die traditionelle valencianische Dekoration macht La Pepica zu einer sicheren Wahl, wenn du dich entscheiden musst, wo du in Valencia essen gehen möchtest.

This post is also available in: English Español

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.