Titaina La Maritima Grupo La Sucursal 2

Rezept: Titaina mit marinierten Sardellen, schwarzem Knoblauch und Koriandersprossen

This post is also available in: English Español

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

„Titaina mit marinierten Sardellen, schwarzem Knoblauch und Koriandersprossen“ ist ein traditionelles Rezept aus dem Bezirk El Cabanyal in Valencia, Spanien.

Javier Andrés Salvador ist der gastronomische Direktor der Grupo La Sucursal. La Sucursal wurde vom Gourmets Magazine als das beste Restaurant in Spanien ausgezeichnet.

Heute teilt er mit uns sein Rezept „Titaina mit marinierten Sardellen, schwarzem Knoblauch und Koriandersprossen“.

Receta Titaina con Boquerón Marindado
Yield: 4

Titaina mit marinierten Sardellen, schwarzem Knoblauch und Koriandersprossen Rezept

Titaina La Maritima Grupo La Sucursal 2

Dies ist ein traditionelles Rezept aus dem Seebezirk El Cabanyal in Valencia, Spanien.

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 20g gemahlene Pinienkerne
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 350 g Sardellen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung

      1. Titaina: Paprika in Brunoise schneiden und bei schwacher Hitze mit Pinienkernen und Rohrzucker anbraten.
      2. Sardellen: Entferne zunächst die Stacheln und reinige die Sardellen. Legen die Sardellen anschließend in einen Vakuumbeutel mit zwei Esslöffeln Olivenöl und einer Priese Salz. Danach bei niedriger Temperatur confieren.
      3. Präsentation: Servier die Titaina in einer längliche Platte und platziere anschließend die Sardellen obendrauf. Sobald der schwarze Knoblauch laminiert ist, lege ein Blatt auf jede Sardelle und bedecke alles mit Koriandersprossen.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

Restaurant La Marítima

Veles Valencia Spanish food 2

Das Restaurant La Marítima befindet sich im emblematischen David Chipperfield-Gebäude Veles e Vents in Valencia, Spanien. Es bietet eine große Auswahl an Reis, Fisch und gegrilltem Fleisch. Die Köche arbeiten ausschließlich mit Gemüse aus der Huerta Valenciana, biologisch gefüttertem Fleisch sowie Fisch und Meeresfrüchten vom Fischmarkt.

Das Innendesign des Restaurants ist inspiriert von der traditionellen Landschaft der valencianischen Huerta und des Mittelmeers sowie dem warmen Licht der Küsten. Große Fenster, die entlang des Docks verlaufen, ermöglichen es den Gästen, die Ein- und Ausfahrt von Segelbooten, Fischerbooten und alle nautischen Aktivitäten der Marina von Valencia zu beobachten.

Veles Valencia Spanish food 2

This post is also available in: English Español

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.