Skip to Content

Traditionelles Spanisches Sangria Rezept

Lerne, wie man ein traditionelles spanisches Sangria Rezept zubereitet. Dieses spanische Sommergetränk ist auf der ganzen Welt beliebt und lässt sich ganz einfach zu Hause zubereiten.

Einzigartig an der spanischen Kultur ist, dass sie ihre Kunst an Getränken, die zu verschiedenen Jahreszeiten passen, perfektioniert haben. Die Getränke reichen von Sangria, Tinto de Verano, Cava, Agua de Valencia, Rebujito und anderen spanischen Getränken.

Lies auch: Die 10 beliebtesten spanischen Drinks & Cocktails

Was ist Sangria?

Sangria ist ein Getränk aus einer alkoholischen Mischung – der Wein, der bei der Herstellung von Sangria verwendet wird, bestimmt seine Farbe. Weißwein ergibt weiße Sangria, während Rotwein rote Sangria ergibt. Du kannst das Getränk in verschiedenen regionalen Variationen finden.

Für ein authentisches Sangria-Rezept gibt es nicht nur eine einzige Zubereitungsart, aber es ist trotzdem wichtig zu wissen, wie man die Zutaten verwendet.

Das traditionelle Sangria-Rezept kann die folgenden Zutaten enthalten:

  • Sprudelwasser
  • Fruchtsaft
  • Süßungsmittel
  • Früchte
  • Likör (aromatisiert)

Woher kommt Sangria?

Traditional Spanish Sangria Recipe ©AlexPro9500 via Canva.com
©AlexPro9500 via Canva.com

Sangria kommt aus Spanien. Jede Speisekarte in Spanien hat wahrscheinlich ein authentisches Sangria-Rezept. Dieses klassische Getränk wird vielen Menschen im ganzen Mittelmeerraum serviert. Aber, Spanien ist der einzige Ort, der Sangria als Tradition betrachtet.

Vor kurzem hat das Europäische Parlament den Begriff „Sangria“ aufgrund seiner Herkunft als aromatisiertes Weinprodukt anerkannt.

Sangria ist ein Name, der sich aus „Sangre“, einem spanischen Wort, generiert. Im Lateinischen ist es als „sanguis“ bekannt. Es bezieht sich auf Blut oder dunkle Farbe.

Es gibt verschiedene Versionen von Sangria, die von den Spaniern stammen. Die meisten Lebensmittelhistoriker glauben, dass es Amerika in den frühen 1800er Jahren erreichte.

Die Geschichte dieses klassischen Getränks begann vor über zweitausend Jahren. Es begann mit den Römern, die die iberische Halbinsel durchquert haben. Sie waren Bauern, und während ihrer Reise pflanzten die Römer Weinberge an.

Da die Menschen in dieser Zeit kein Wasser trinken konnten, hatten sie meist eine andere Möglichkeit, sich zu stärken. Daher begannen sie, Alkohol zu verwenden, um Bakterienprobleme zu behandeln, die die Menschen plagten.

Die Römer stellten das erste Sangria-Getränk her, das eine schwere Mischung aus Gewürzen, reichhaltigem Wein, Kräutern und Wasser enthielt.

Sie fügten verschiedene Dinge hinzu, um jegliche Bakterien im Wasser zu zerstören. Es war auch ein Weg, um den schrecklichen Geschmack des Weins zu verschleiern, der ihnen beim Festmahl serviert wurde.

Sangria Zutaten

Das spanische Sangria-Rezept bietet ein klassisches Kruggetränk, das einfach gemixt werden kann. Es ist ein vielseitiges Getränk, das es in vielen Varianten gibt und daher je nach Vorliebe unterschiedlich schmeckt.

Wie bereits erwähnt, kannst du Sangria entweder mit Weiß- oder Rotwein verfeinern und deinem Lieblingsgetränk ein paar leckere Früchte hinzufügen.

Bester Rotwein für Sangria

Die beste Sangria kannst du mit einem fruchtigen und jungen Rotwein zubereiten. Der perfekte Wein dafür ist eine der Sorten des spanischen Tempranillo.

Vermeide es, für das authentische spanische Rezept etwas Gealtertes zu verwenden. Achte darauf, dass du Qualitätswein verwendest, damit niemand einen Kater bekommt.

Traditionelles spanisches Sangria-Rezept – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schau dir unser traditionelles Sangria-Rezept an, um dieses beliebte spanische Sommergetränk zu Hause zuzubereiten.

Yield: 4

Schau dir unser traditionelles Sangria-Rezept an, um dieses beliebte spanische Sommergetränk zu Hause zuzubereiten.

A pitcher and two glasses with Spanish fruit Sangria.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Zutaten

  • 750 ml Flasche trockener spanischer Rotwein
  • 1/2 Apfel
  • 2 Orangen
  • 3/4 Tasse (frischer) Orangensaft
  • 1/3 Tasse Brandy oder Wermut
  • Optional: 2 Esslöffel brauner Zucker
  • Optional: Kohlensäurehaltiges Getränk wie Zitronenlimonade oder Sodawasser
  • Eiswürfel

Anleitung

    1. Optional: Wenn du Zucker verwenden möchtest, um eine süßere Sangria zu machen, löse zwei Esslöffel braunen Zucker in zwei Esslöffeln Wasser bei niedriger Hitze auf, um einen Sirup zu erzeugen. Danach abkühlen lassen.
    2. Entsafte 1,5 Orangen, so dass du etwa 3/4 Tasse frischen Orangensaft hast.
      Die restliche halbe Orange und einen halben Apfel in kleine Stücke schneiden.
    3. Eine Flasche trockenen Rotwein, den frischen Orangensaft, optionalen Sirup, Brandy oder Wermut (optional) und die Orangen- und Apfelstücke zusammenrühren.
    4. Kurz vor dem Servieren Eiswürfel (und optional ein kohlensäurehaltiges Getränk) hinzugeben.
    5. Genieße deine selbstgemachte Sangria!

Nutrition Information:

Yield:

4

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 339Total Fat: 0gSaturated Fat: 0gTrans Fat: 0gUnsaturated Fat: 0gCholesterol: 0mgSodium: 49mgCarbohydrates: 41gFiber: 3gSugar: 31gProtein: 1g

Die angegebenen Nährwertangaben sind ungefähre Angaben und können in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren variieren, so dass ihre Richtigkeit nicht garantiert werden kann.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

Skip to Recipe