Skip to Content

Baskischer Käsekuchen Rezept – Basque Burnt Cheesecake

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Lust auf ein gany besonderes Dessert? Dieses köstliche Baskischer Käsekuchen Rezept ist alles, was du brauchst, um dir die Woche zu versüßen!

Während dieses klassische spanische Dessert weltweit zum Trend wird, sehen wir in den letzten Monaten ein spanisches Burnt Basque Cheesecake Rezept nach dem anderen, das von Heimköchen weitergegeben und ausprobiert wird. Einige bleiben den Wurzeln des Rezepts treu, während andere ihr Rezept abwandeln und neu interpretieren.

Was ist eigentlich in einem traditionellen spanischen gebrannten baskischen Cheesecake Rezept enthalten?

Du hast eine Mischung aus Frischkäse, Mehl, Eiern, Zucker und schwerer Sahne. Einmal im Ofen gebacken und abgekühlt, hast du einen echten spanischen Leckerbissen, der darauf wartet, verschlungen zu werden.

Du hast richtig gelesen – dieser Käsekuchen ist wirklich einfach zu machen! Keine Wasserbäder, kein langsames Backen, alles ist in 40 Minuten oder sogar weniger erledigt. Kein Wunder, dass dieses Dessert ein Riesenhit für Heimköche und Profiköche gleichermaßen wurde.

Bist du bereit zum Backen?

Dann folge unserem Schritt-für-Schritt Rezept für spanisch baskischen Käsekuchen gleich hier unten.

Spanish Burnt Basque Cheesecake Recipe

Wer hat den baskischen gebrannten Käsekuchen erfunden?

Der gebrannte baskische Käsekuchen hat seinen Ursprung in einem Restaurant in Spanien namens La Viña. Dieses Restaurant befindet sich in Donostia-San Sebastian, der Hauptstadt der baskischen Region, daher der Name. Chefkoch Santiago Rivera Jimenez war derjenige, der dieses kultige Dessert erfunden hat.

Seit seiner Einführung im Jahr 1990 wird der Original Burnt Basque Cheesecake bis heute im La Viña serviert.

Wie schmeckt der Baskische Käsekuchen?

Du fragst dich vielleicht, was diesen spanischen Käsekuchen von den anderen Arten von Käsekuchen unterscheidet, die wir normalerweise essen. Abgesehen davon, dass er nicht die übliche Käsekuchenkruste hat, ist es vor allem der verbrannte Teil auf der Oberseite, der ihn auszeichnet.

Und dann, wenn du eine Scheibe abschneidest, wirst du ziemlich überrascht sein, einen schönen puddingartigen Kern zu sehen, der für die Augen fast unterbacken ist. Dieser Cheesecake ist eine gelungene Kombination aus einer salzigen Karamell-Oberseite und einem cremigen Kern.

Spanish Burnt Basque Cheesecake Recipe

Warum ist mein Baskischer Käsekuchen nicht „verbrannt“?

Du brauchst vielleicht eine kleinere und tiefere Form, um die gewünschte Farbe zu erhalten. Bedenke auch, dass der Baskische Käsekuchen zum Ende hin bei einer höheren Temperatur gebacken werden muss, um das verbrannte Aussehen und den Geschmack zu erreichen.

Wie lange hält sich baskischer Käsekuchen im Kühlschrank?

Wie bei jedem anderen Kuchen und Gebäck auch, solltest du deinen spanisch gebrannten baskischen Käsekuchen für maximal drei Tage im Kühlschrank aufbewahren, um die Qualität zu erhalten. Wenn du ihn dort ein paar Tage länger stehen lässt, neigt Art von Dessert dazu, mit der Zeit wässrig zu werden.

Tipps zum Backen von Baskischem Käsekuchen

  • Verwende Vollfett-Frischkäse. Viele empfehlen den Philadelphia Frischkäse, aber du kannst auch deine bevorzugte Marke verwenden.
  • Lasse den Frischkäse bei Raumtemperatur stehen, bevor du alles zusammenmischst. So kann die Masse anschließend gleichmäßig vermischt werden.
  • Füge dem Rezept ein wenig Salz hinzu, wenn der verwendete Frischkäse für deinen Geschmack nicht salzig genug ist.
  • Abgesehen vom Salz kannst du mit diesem spanischen gebrannten baskischen Käsekuchen Rezept spielen, indem du andere Zutaten wie Vanilleextrakt und Zitronenschale hinzufügst.
  • Wenn du es magst, dass dein baskischer Käsekuchen in der Mitte etwas zäh und flüssig ist, nimm ihn nach 35 Minuten aus dem Ofen.
  • In Spanien sagt man, dass ein Stück gebrannter baskischer Käsekuchen am besten mit einem Glas Pedro Ximénez Sherry kombiniert wird. Probiere es aus!

Wie man Baskischen Käsekuchen zubereitet – Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Heize deinen Ofen auf 210 Grad Celsius oder 410 Grad Fahrenheit vor. Lege deine Backform mit Pergamentpapier aus und verwende zwei, wenn nötig. Verlängere das Backpapier über die Ränder der Pfanne hinaus (etwa zwei bis drei Zentimeter), damit du den Käsekuchen nach dem Backen bequem herausnehmen kannst. Dies verhindert auch, dass der Teig überläuft, sobald er aufgegangen ist.

basque cheesecake recipe

2. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Mische alles gut mit einem elektrischen Mixer, einem Schneebesen oder einem Metalllöffel. Achte darauf, dass du nicht zu viel mischst!

basque burnt cheesecake recipe

3. Gieße die Mischung in die Form. Stelle die Form auf die mittlere Schiene des Ofens. Lasse ihn für etwa 40 Minuten backen. Passe die Zeit je nach gewünschtem Gargrad an.

  • Für ein cremiges Finish die normale Zeit backen.
  • Für eine festere Konsistenz, etwa 5 Minuten länger backen.
  • Für ein flüssiges Finish, etwa fünf Minuten weniger backen.
burnt basque cheesecake recipe

4. Erhöhe die Temperatur deines Ofens für etwa zwei Minuten, bis du deine gewünschte Farbe auf der Oberseite bekommst. Du wirst bemerken, dass der Käsekuchen zu diesem Zeitpunkt aufgegangen ist, aber nach dem Abkühlen wird der Kuchen wie es sein sollte, wieder zusammenfallen.

spanish cheesecake

5. Nimm die Form aus dem Ofen und lass sie für etwa eine Stunde auf Raumtemperatur abkühlen. Danach stellst du den spanischen Käsekuchen in den Kühlschrank und bewahrst ihn gekühlt auf, bis er fest ist und du ihn servieren kannst.

Burnt Basque Cheesecake
Yield: 4

Baskischer Käsekuchen Rezept - Basque Burnt Cheesecake

Spanish Burnt Basque Cheesecake Recipe
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

  • 4 2/5 Tassen oder 1 kg Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 7 Eier
  • 1¾ Tassen + 2 Esslöffel oder 400 g Zucker
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 4/5 einer Tasse oder 200 ml Sahne

Anleitung

1. Heize deinen Ofen auf 210 Grad Celsius oder 410 Grad Fahrenheit vor. Lege deine Backform mit Pergamentpapier aus und verwende zwei, wenn nötig. Verlängere das Backpapier über die Ränder der Pfanne hinaus (etwa zwei bis drei Zentimeter), damit du den Käsekuchen nach dem Backen bequem herausnehmen kannst. Dies verhindert auch, dass der Teig überläuft, wenn er aufgeht.

2. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben. Alles mit einem elektrischen Mixer, einem Schneebesen oder einem Metalllöffel gut vermischen. Achte darauf, dass du nicht zu viel mischst!

3. Gieße die Mischung in die Form und stelle die Form auf die mittlere Schiene des Ofens. Für ca. 40 Minuten backen lassen. Je nach gewünschtem Gargrad die Zeit anpassen.

4. Erhöhe die Temperatur deines Ofens für etwa zwei Minuten, bis du die gewünschte Farbe auf der Oberseite erhältst. Du wirst bemerken, dass der Käsekuchen zu diesem Zeitpunkt aufgegangen ist, aber nach dem Abkühlen wird der Kuchen irgendwie wieder zusammenfallen.

5. Nimm die Form aus dem Ofen. Lasse ihn bei Zimmertemperatur für etwa eine Stunde abkühlen. Danach bringst du deinen Spanish Burnt Basque Cheesecake in den Kühlschrank und bewahrst ihn gekühlt auf, bis er fest ist und du ihn servieren kannst.

Nutrition Information:

Yield:

4

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 1566Total Fat: 113gSaturated Fat: 65gTrans Fat: 1gUnsaturated Fat: 36gCholesterol: 635mgSodium: 924mgCarbohydrates: 117gFiber: 0gSugar: 111gProtein: 28g

The nutritional information provided is approximate and can vary depending on several factors, so is not guaranteed to be accurate.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

spanish churros with a chocolate dip
Previous
Spanisches Frühstück - 8 Leckere Rezepte
Spanish Cold Tapas Recipes
Next
Rezepte für Spanische Kalte Tapas
Skip to Recipe