Skip to Content

Spanisches Glutenfreies Empanada Rezept

Ciara stellt ihr köstliches und einfach zuzubereitendes spanisches glutenfreies Empanada Rezept vor.

Die Empanadas sind ein köstliches Gericht, das seinen Ursprung in der nordspanischen Gemeinde Galicien hat.

Es ist ein traditionelles spanisches Gericht, das überall im Land zu finden ist und für ein tolles und einfaches spanisches Essenserlebnis sorgt.

Egal, ob du in einem spanischen Restaurant isst, einen Drink in einer Bar zu dir nimmst oder einfach bei einer Bäckerei vorbeischaust, um dir eine Empanada für unterwegs zu holen, dieses Gericht ist ein köstlicher Genuss.

Das Gericht – ein teigiger und flockiger Kuchen, der großzügig mit herzhaften Zutaten gefüllt ist. Traditionell bestehen diese herzhaften Zutaten aus Zwiebeln, Paprika und Hackfleisch, das perfekt in den Teig eingebettet ist.

Es gibt aber auch andere Versionen von Empanadas, bei denen das Hackfleisch durch andere Zutaten wie Hühnchen, Spinat, Käse und mehr Gemüse ersetzt werden kann.

Spanish Gluten-Free Empanada Recipe

Ciara vom Blog Wellness Travel Diaries hatte das Glück, dieses köstliche Gericht aus erster Hand zu probieren, als sie in der kleinen Stadt Melide in Galicien unterrichtete. Als glutenfreie und milchfreie Reisende war die Region Galizien zuerst auf ihrem Essensausflugsradar. Langsam weitete sie sich auf die benachbarten Regionen aus, was sie schließlich an die Ostküste Spaniens nach Valencia und Barcelona führte.

Nachdem sie über ein Jahr in Spanien verbracht hat und durch Europa gereist ist, teilt sie auf ihrem Blog Wellness Travel Diaries Insidertipps, wie man mit Lebensmittelallergien reisen kann und wie man seine Gesundheit und sein Wohlbefinden auf Reisen erhält.

Mit einer Vorliebe für Empanadas, hier eines ihrer Lieblingsrezepte. Es ist ideal, wenn du dich nach Empanadas außerhalb Spaniens sehnst, und sie sind auch für Allergiker geeignet.

Während Empanadas traditionell mit Hackfleisch gefüllt werden, kann die Füllung der Empanadas vom Koch gewählt werden, wenn du sie zu Hause machst. Das Rezept unten enthält zwei Arten von glutenfreien Empanadas.

Eine Charge wird mit Hackfleisch zubereitet, während die andere komplett vegan ist und das Fleisch durch Oliven und Quinoa ersetzt wird. Es ist nicht traditionell, aber es fügt den veganen Empanadas immensen Geschmack und mehr Nährstoffe hinzu.

Um ehrlich zu sein, kann das Backen der Empanadas einige Zeit in Anspruch nehmen, aber das Essen dieser leckeren, herzhaften Kuchen ist es am Ende wert!

Die Zubereitung dauert in der Regel etwa zwei Stunden, also gib dir genug Zeit.

Spanish Gluten-Free Empanada Recipe

Tipps zur Zubereitung von Empanadas:

1. Wenn du zwei Chargen machst, eine vegane und eine nicht-vegane, stelle sicher, dass du die Füllungen in verschiedene Schüsseln gibst.

2. Für das glutenfreie Mehl kannst du jedes abgepackte glutenfreie Mehl zum Backen verwenden (z.B. Mandelmehl, Reismehl, Kokosmehl), aber ich empfehle dir, die unten aufgeführte Marke zu verwenden, da die Teigzutaten bei anderen Mehlsorten eventuell angepasst werden müssen.

3. Fühle dich frei, alles in deine Empanadas zu mischen, was du möchtest! Füge mehr Gemüse hinzu, wenn du Veganer bist, oder entscheide dich für Hühnchen statt Rindfleisch.

4. Um vegane Buttermilch herzustellen, nimmst du einfach deine bevorzugte vegane Milchalternative und fügst ein bis zwei Esslöffel Essig für deinen gewünschten Buttermilchgeschmack hinzu.

5. Den glutenfreien Empanada-Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, bevor du ihn ausrollst.

6. Zuerst den Teig machen, dann die Füllung zubereiten, während du den Teig ruhen lässt.

Spanish Gluten-Free Empanada Recipe

Spanische glutenfreie Empanada Rezept

Yield: 4

Glutenfreie Empanada Rezept

Spanish Gluten-Free Empanada Recipe
Vorbereitungszeit 1 second
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten 1 second

Zutaten

  • Glutenfreies Empanada-Mehl
  • 3 Tassen von Cup4Cup Mehl
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Eiswasser
  • 1 Tasse ungesalzene Butter oder vegane Butter
  • 1 Ei oder vegane Alternative
  • ½ Tasse vegane Buttermilch (siehe Anleitung für die Herstellung oben)
  • Füllung für Rindfleisch Empanadas
  • 1 Pfund Rinderhackfleisch
  • 1 große gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • Beliebiges zusätzliches Gemüse (Spinat, Pilze, schwarze Bohnen, etc.)
  • 1½ Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 2 EL spanisches Paprikapulver oder Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel frisch gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer (füge mehr oder weniger hinzu, wenn du das Gericht schärfer haben möchtest)
  • Meersalz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen
  • Füllung für Vegane Empanadas
  • Ersetze Hackfleisch durch 3 Tassen gekochtes Quinoa
  • ¾ Tasse Oliven, gewürfelt
  • Ei waschen
  • 1 Ei und 1 Esslöffel Wasser zum Bestreichen der Empanadas vor dem Backen (für einen veganen Ersatz mische 1 Esslöffel Olivenöl mit 1 Esslöffel Wasser)

Anleitung

    1. Für den glutenfreien Empanadateig die Butter in Stücke schneiden und dann das Mehl und das Salz in eine große Schüssel geben. Entweder die Zutaten verquirlen oder in eine Küchenmaschine geben. Die Zutaten pulsieren, aber nicht zu sehr mixen.
    2. Das Ei, die Buttermilch und das Eiswasser in einer anderen Schüssel verrühren und die Mischung langsam in die Mehlschüssel geben.
    3. Sobald der Teig gut vermischt ist, in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    4. Das gewünschte Gemüse vorbereiten, schneiden und würfeln.
    5. Eine große Pfanne auf mittlerer bis niedriger Stufe erhitzen und Olivenöl hinzugeben.
    6. Sobald das Öl heiß ist, Zwiebeln und Rinderhackfleisch hinzugeben. Braten, bis das Fleisch fast braun und die Zwiebeln glasig sind, dann die Gewürze hinzugeben.
    7. Das restliche Gemüse, den gehackten Knoblauch und das Tomatenmark hinzugeben. (Wenn du Quinoa anstelle von Rindfleisch verwendest, füge die Quinoa hinzu, wenn du das andere Gemüse hinzufügst).
    8. Nimm die Mischung vom Herd und stelle sie in einer Schüssel beiseite.
    9. Lege deine Backbleche mit Pergamentpapier aus und heize den Ofen auf 180° vor.
    10. Sobald der Teig abgekühlt ist, nimm ihn aus dem Kühlschrank und teile ihn in 15-20 Stücke. Du kannst mehr oder weniger machen, je nachdem ob du kleine oder große Empanadas möchtest.
    11. Bestäube deine Arbeitsfläche leicht mit Mehl und rolle jedes Stück zu einem Kreis aus. Wiederhole den Vorgang so lange, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
    12. Nimm etwa 1 Esslöffel der Füllung und gib ihn in die Mitte jedes Teigkreises. Danach faltest du eine Seite um, sodass ein Halbkreis entsteht und drückst die Kanten zusammen. Wenn du möchtest, kannst du die Ränder auch mit einer Gabel eindrücken!
    13. Zum Schluss bestreichst du die Empanadas mit Ei und schiebst sie in den Ofen. Die Empanadas brauchen etwa 20-23 Minuten und sind dann goldbraun.
    14. Dann genieße deine selbstgemachten glutenfreien Empanadas!

Nutrition Information:

Yield:

4

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 881Total Fat: 48gSaturated Fat: 15gTrans Fat: 2gUnsaturated Fat: 28gCholesterol: 73mgSodium: 1028mgCarbohydrates: 85gFiber: 7gSugar: 5gProtein: 28g

The nutritional information provided is approximate and can vary depending on several factors, so is not guaranteed to be accurate.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

Skip to Recipe