Skip to Content

Spanische Patatas Bravas Rezept (Spanische Bratkartoffeln mit pikanter Sauce)

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Eine der beliebtesten spanischen Tapas, die Patatas Bravas, sind einfach zuzubereiten, günstig und schmecken himmlisch. Das Beste von allem ist, dass du einfach jedes Gewürz oder Kraut nach deinem Geschmack hinzufügen kannst, da die meisten spanischen Rezepte komplett abgewandelt werden können.

Heute zeigen wir dir unsere Version der Patatas Bravas, die du garantiert immer wieder verschlingen wirst.

Bratkartoffeln gehören zu den Gerichten, die sich nicht an Kultur- und Landesgrenzen stören. Dieses Rezept hat in jeder Küche der Welt seine eigene Variante, von den indischen Bratkartoffeln über die amerikanischen Hash Browns bis hin zu den holländischen und belgischen frietjes.

Diese ideale Kombination aus perfekt gebackenen Kartoffeln mit einer rauchigen, würzigen Bravas-Soße reicht aus, um deine Geschmacksnerven zu wecken. Patatas bravas werden in fast jeder Bar in Spanien angeboten und sind eine exotische Mahlzeit, die du mit deinen Freunden, deiner Familie oder sogar deinen Arbeitskollegen teilen kannst.

Was sind Patatas Bravas?

Patatas bravas, auch bekannt als „papas bravas“, ist eines der typischen spanischen Gerichte. Dieses Gericht ist so beliebt, dass du es in fast jeder Bar in Spanien finden kannst. Kartoffel-Bravas sind die gewünschte Wahl für eine Vorspeise oder ein leckerer Snack, den man unter Freunden mit einer Runde Bier genießen kann.

Es ist allgemein anerkannt, dass es keinen besseren Publikumsmagneten gibt als einen Teller voller köstlicher papa bravas. Wenn du dieses Rezept für Papa Bravas mit einer würzigen Senorita-Sauce kombinierst, wird dein Abend noch viel besser.

Du kannst die Authentizität eines Ortes ganz einfach an der Qualität und dem Geschmack der Patatas Bravas erkennen. Es ist zwar mühelos zu machen, aber jeder hat seine eigene Art, dieses Rezept zuzubereiten.

Verschiedene Orte können leichte Variationen in der Form der Kartoffeln und der Konsistenz und dem Geschmack der Sauce haben.

Spanish Patatas Bravas Sauce Rezept

Herkunft der Patatas Bravas

Was die Geschichte der Patatas Bravas angeht, so ist nicht bekannt, wann genau dieses Rezept entstanden ist. Wir wissen jedoch, dass es irgendwann nach 1543 war, basierend auf der Tatsache, dass Europa bis zur Eroberung des Inka-Reiches durch die Spanier keinerlei Kenntnisse über diese Knolle hatte.

In den Zeiten des Krieges waren Kartoffeln nicht primär als essbares Lebensmittel bekannt. Die Menschen nutzten die Kartoffel entweder zu dekorativen Zwecken im Krieg oder um ihre Tiere zu füttern, anstatt sie selbst zu verzehren.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kartoffel zu einem der wichtigsten Nahrungsmittel in Spanien und auch in anderen europäischen Ländern. Der Ursprung der Patatas Bravas liegt in Madrid, wo sie kreiert und patentiert wurden.

Für dieses unglaubliche Rezept werden Kartoffeln in unregelmäßige kleine Stücke geschnitten, gebraten und mit einer scharfen, würzigen Tomatensoße angemacht, die später auch über sie gegossen wird.

Dieses Rezept für Papas Bravas wird in verschiedenen Bars in fast jeder Region Spaniens als Tapas oder „Ración“ serviert. Die Leute lieben es, denn es ist köstlich und aufgrund der günstigen Zutaten eine der preiswertesten Tapas überhaupt. Wenn du Spanien besuchst, solltest du dieses einfache, aber unverfälschte Gericht – Patatas Bravas – unbedingt verzehren.

Patatas Bravas Zutaten

Verschiedene Orte, verschiedene Bars und verschiedene Leute machen gerne ihre eigene Version von Papas Bravas. Wir haben hier das einfachste und dennoch schmackhafteste Rezept für Papas Bravas für dich, bei dem du nur wenige Zutaten benötigst:

Für die gebackenen Kartoffeln:

  • Vier mittelgroße Kartoffeln
  • Meersalz
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 – 2 Knoblauchzehen

Für die Patatas Bravas Sauce:

  • Hühnerbrühe
  • Süßer und scharf geräucherter Paprika
  • Mehl
  • Salz
  • Natives Olivenöl extra

Um dieses Patatas Bravas Rezept zu machen, kannst du nach unten scrollen und die Rezeptkarte für genaue Schritte und Anweisungen ausdrucken. Lass uns in den Kommentaren wissen, wie dir die Patatas Bravas geschmeckt haben!

Wie bereitet man Patatas Bravas zu?

Du kannst die Kartoffeln entweder mit extra nativem Olivenöl in einer Pfanne braten oder sie im Ofen backen.

Ich persönlich bevorzuge die Zubereitung im Backofen.

Zuerst schälst du die Kartoffeln, schneidest sie in kleine, mundgerechte Stücke und weichst sie für etwa 15 Minuten in heißem Wasser ein.

Danach gründlich abtrocknen, die Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit extra nativem Olivenöl und frischem, gehacktem Knoblauch beträufeln.

Dann alles für ca. 25 Minuten in den vorgeheizten (220°C oder 450 Grad F) Ofen geben, bis die Kartoffeln durchgegart und goldbraun sind.

Serviere die Kartoffeln mit der selbstgemachten Patatas Bravas Sauce.

Patatas Bravas Sauce

Deine Pattas Bravas sind nicht komplett ohne die würzige Sauce!

Um die Sauce zuzubereiten, musst du Hühnerbrühe, natives Olivenöl extra, süßes und scharfes geräuchertes Paprikapulver, Mehl und Salz verrühren.

Hier mein ausführliches Rezept: SPANISCHE PATATAS BRAVAS SAUCE

Yield: 2

Spanisches Patatas Bravas Rezept (Spanische Bratkartoffeln mit pikanter Sauce)

Spanish Patatas Bravas Sauce Rezept

Patatas Bravas sind eines der bekanntesten spanischen Tapas Essen und auf der Speisekarte jeder spanischen Tapas Bar.

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Additional Time 15 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Zutaten

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • Meersalz
  • Natives Olivenöl extra
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen

Anleitung

      1. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in kleine, mundgerechte Würfel. Weiche sie anschließend für ca. 15 Minuten in heißem Wasser ein. Den Ofen auf 220°C oder 450 Grad vorheizen.
      2. Nimm die Kartoffeln aus dem Wasser und trockne sie gründlich ab.
      3. Lege die Kartoffeln auf ein Backblech und beträufle sie mit extra nativem Olivenöl und frischem, gehacktem Knoblauch.
      4. Alles für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben, bis die Kartoffeln durchgekocht und goldbraun sind.
      5. Die Kartoffeln mit selbstgemachter Patatas Bravas Sauce servieren.

Nutrition Information:

Yield:

2

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 389Total Fat: 7gSaturated Fat: 1gTrans Fat: 0gUnsaturated Fat: 6gCholesterol: 0mgSodium: 332mgCarbohydrates: 75gFiber: 8gSugar: 4gProtein: 9g

The nutritional information provided is approximate and can vary depending on several factors, so is not guaranteed to be accurate.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

Grilled Mushrooms Recipe Setas a la Plancha
Previous
Rezept für gegrillte Champignons (Setas a la Plancha)
Spanish Patatas Bravas Sauce Rezept
Next
Spanische Patatas Bravas Sauce Rezept
Skip to Recipe