S

Revuelto de Gambas (Spanisches Rührei mit Garnelen)

This post is also available in: English Español

This article may be sponsored or include a provided product or affiliate link. See the footer and Affiliate Disclaimer for full details.

Ein weiteres, typisch spanisches Gericht ist Revueltos, Rührei mit anderen Zutaten gemischt. Heute teile ich mit dir mein Revuelto de Gambas Rezept.

Ein „Revuelto“ ist ein spanisches Gericht aus Rührei, gemischt mit anderen Zutaten wie Garnelen, Schinken, Pilzen oder Spinat.

Heute teile ich mit dir mein Lieblingsrezept „Revuelto de Gambas“ (Rührei mit Garnelen).

Ready cooked Revuelto de gambas
Yield: 4

Revuelto de Gambas (Spanisches Rührei mit Garnelen)

A bowl with Revuelto de Gambas

Erfahre, wie du "Revuelto de Gambas" (Rührei mit Garnelen) zubereitest.

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 3 bis 4 Eier
  • 1/2 Pfund oder etwa 250 g kleine, rohe Garnelen
  • Knoblauch (optional)
  • Natives Olivenöl extra
  • Pfeffer
  • Meersalz

Anleitung

    1. Schäle die Garnelen.
    2. Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne.
    3. Schneide die Zwiebeln (und wenn gewünscht, den Knoblauch) und gib sie in die Pfanne.
    4. Schneide die Zucchini in kleine Stücke und gib sie ebenfalls in die Pfanne, sobald die Zwiebeln anfangen zu bräunen.
    5. Decke die Pfanne ab und rühre gelegentlich um.
    6. Pfeffer und Meersalz hinzufügen.
    7. Füge die Garnelen hinzu und kochen alles, bis die Garnelen durchgegart sind.
    8. Füge drei bis vier Eier hinzu und rühre alles um. Etwa zwei Minuten kochen lassen.
    9. Genieße dein hausgemachtes Revuelto de Gambas.

Nutrition Information:

Yield:

4

Serving Size:

1

Amount Per Serving: Calories: 123Total Fat: 8gSaturated Fat: 2gTrans Fat: 0gUnsaturated Fat: 6gCholesterol: 188mgSodium: 81mgCarbohydrates: 5gFiber: 1gSugar: 2gProtein: 8g

The nutritional information provided is approximate and can vary depending on several factors, so is not guaranteed to be accurate.

Did you make this recipe?

Publish a photo on instagram and tag @spanishfoodguide

This post is also available in: English Español

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.